Am 19. Februar 2022 trafen sich 15 Sportler:innen aus den süddeutschen Bundesländern und aus Nordrhein-Westfalen zum ersten dezentralen Kaderlehrgang 2022 im Leichtkontakt in Darmstadt. Ein besonderer Dank geht an Jimmy Iwinski vom BUDO-DO-TAMESHI e.V., der optimale Trainingsbedingungen zur Verfügung stellte. Leider mussten kurzfristig einige Personen krankheitsbedingt (u.a. Covid) absagen.

« von 4 »

Die anwesenden Sportler:innen, darunter viele aktuelle Kaderkämpfer:innen, entwickelten unter Anleitung von Stützpunkttrainer Martin Albers im Hauptteil taktische Konzeptionen, mit denen sie international erfolgreiche Kampfstile mit eigenen vorhandenen Mitteln gezielt bekämpfen können. In vorbereitenden Spielen und in verschiedenen Sparringsformen wurden die Bewegungsabläufe anschließend ausprobiert und vielseitig umgesetzt. Den Abschluss des Lehrgangs bildeten einige Teamspiele, die einen intensiven Tag mit einer positiven Atmosphäre abschlossen.