Im Rahmen von Projektarbeiten unseres Bundestrainers Kai Becker konnte in Zusammenarbeit mit der TH Deggendorf eine komplexe Leistungsdiagnostik am Messplatz Kickboxen – mit Laktat-, Herzfrequenz-, und Spiroergometrie (Atemgasanyse) – mit Teilen der Ringsport-Nationalmannschaft absolviert werden.

Teilnehmer: Eugen Ill, Asude Dursun (Sportsoldaten); Tatjana Obermeier, Melda Dursun und Klemens Ruder

Kai Becker leitete mit zwei Kommilitonen der TH Deggendorf die Leistungsdiagnostik in Deggendorf. Ziel ist der Vergleich der VO2max am Messplatz Kickboxen mit einem Ausbelastungstest auf dem Laufband. Aus den gewonnenen Daten soll eine Verbesserung der Trainings- und Belastungssteuerung folgen. Ebenso wollen wir überprüfen, ob der Messplatz Kickboxen als Diagnostiktool für die WK-Belastung ausreichend ist.