WM 2018: Kämpfe mit deutscher Beteiligung (DI)

Nachfolgend eine Übersicht der Kämpfe mit deutscher Beteiligung am ersten Kampftag (Dienstag).

Die Ergebnisse und Berichte zu den einzelnen Kämpfen werden fortlaufend ergänzt. Hierzu verweisen wir auch auf unsere Facebook-Seite, wo wir zeitnah in Wort und Bild berichten.
Alle Daten sind auch auf Sportdata verfügbar.

Auf dem YouTube-Kanal des WAKO-Weltverbandes werden Live Streams angeboten. Weitere Videos, z.B. Interviews mit dem deutschen Team, gibt es im YouTube-Kanal der WAKO Deutschland.

Zeitplan für Dienstag

10:00-11:00 Uhr Eröffnungsfeier
12:00-19:00 Uhr Qualifikationen, 1. Teil

Ergebnisse

RING 2
#5 5 FC 025 OJ M -63,5 kg (2) P1 R1  
  #220 DEMENSKIY PAVEL (KAZ) vs ILL EUGEN (GER)    0:3
TATAMI 2
#41 2 LC 026 J F -60 kg (2) P1 R1  
  #41 PIEPER MAGDALENA (GER) vs VALADEZ_MEDAL SALMA_ALEJANDRA (MEX)    0:3
#48 2 LC 025 J F -55 kg (2) P1 R1  
  #48 GONZALEZ_PORTA GABRIELLA_ALEJANDRA (ESP) vs PICKEL ANGELIQUE (GER)    0:3
TATAMI 3
#18 2 LC 018 J M -74 kg (2) P1 R1  
  #66 GROLL MARC (GER) vs BOSCOLO ALESSANDRO (ITA)    0:3
TATAMI 5
#11 1 PF 003 YC M -37 kg (2) P1 R1  
  #95 MENG LEO (GER) vs GALINDO JAVIER (GUA)     08:06
#17 1 PF 039 J F -55 kg (2) P1 R1  
  #101 CUNHA GABI (USA) vs MAGER KIARA (GER)    09:19
#35 1 PF 032 J M -74 kg (2) P1 R1  
  #119 RMADAN AHMED (GER) vs TAMAS KORPADI (HUN)    07:17
#43 1 PF 029 J M -57 kg (2) P1 R1  
  #127 KASPRZYK MACIEJ (POL) vs PARSCHIN ANTON (GER)     -02:08
TATAMI 6
#35 1 PF 023 OC F -50 kg (2) P1 R1  
  #290 ROZINA ZALA (SLO) vs TRIQUI MAISSA (GER)    06:08
#39 1 PF 023 OC F -50 kg (2) P1 R1  
  #294 LAVECCHIA TERESA (GER) vs RUSSO GIORGIA (ITA)     00:06
#41 1 PF 025 OC F -60 kg (2) P1 R1  
  #296 GALANOMATI AKRIVI-CHRISTINA (GRE) vs CZEKALLA ANGELINA (GER)     11:06
#46 1 PF 025 OC F -60 kg (2) P1 R1  
  #301 BELOW SARAH (GER) vs FOURLA DEMETRA (GRE)    14:09
TATAMI 7
#11 1 PF 005 YC M -47 kg (2) P1 R1  
  #317 MAGER FYNN (GER) vs DANIEL DENES (HUN)    12:05
#25 1 PF 018 OC M -63 kg (2) P1 R1   
  #331 TEPOXTECATL_GUZMAN DIEGO (MEX) vs NASSER NABIZADE (GER)     07:09
#42 1 PF 008 YC F -32 kg (2) P1 R1    
  #348 WASILEWSKA AMELIA (POL) vs GREUL JULE (GER)    04:07
#43 1 PF 008 YC F -32 kg (2) P1 R1  
  #349 LANDECK ANTONIA (GER) vs LUCIDI NICOLE (ITA)    08:10
#45 1 PF 009 YC F -37 kg (2) P1 R1   
  #351 MEINECKE EMMA (GER) vs DE_CONINCK MAITE (BEL)    09:04
#53 1 PF 010 YC F -42 kg (2) P1 R1   
  #359 BOOTH OLIVIA (GBR) vs SAHIN BILGE (GER)    06:03
#54 1 PF 011 YC F -47 kg (2) P1 R1  
  #360 BUTERIN MARTINA (CRO) vs KIRAY SILA (GER)    04:10
TATAMI 8
#20 3 KL 018 J M -74 kg (2) P1 R1  
  #20 MERLIN JULIEN (FRA) vs ELEN CESUR (GER)     3:0

(pt)

FC J M -63,5KG: Eugen Ill (GER) vs. Pavel Demenskiy (KAZ)

Eugen gelingt es, seinen Kampf von der ersten Sekunde deutlich zu dominieren. Gleich zweimal schickt er seinen Gegner in der ersten Runde zu Boden. Seine Führung von 3:0 baut er von Runde zu Runde weiter aus und lässt seinem Gegner keine Chance.
Ein klarer und verdienter Sieg für den Deutschen.

PF YC M -37KG: Leo Meng (GER) vs. Javier Galindo (GUA)

Leo überzeugt in seinem ersten WM-Kampf sehr stark mit seiner hinteren Hand. Nach Ende der ersten Runde führt er mit 4:1. In der zweiten Runde allerdings gelingt es seinem Gegner den Punktestand zu verkürzen, aber nicht die Führung zu übernehmen.
Der Sieg geht verdient mit 8:6 an Leo.

PF YC M -47KG: Fynn Mager (GER) vs. Daniel Denses (HUN)

Fynn dominiert den Kampf von Beginn an durch seine schnelle Reaktion und seine starken Fäuste, wodurch er seinen Gegner wenig Chancen lässt zu punkten. Nach der ersten Runde steht es 5:3.
In der zweiten Runde trifft Fynn einen Kopfkick nach dem anderen und baut seine Führung damit auf 12:5 aus.
Erneut ein souveräner Sieg für das deutsche Team.

PF J F -55KG: Kiara Mager (GER) vs. Gabi Cunha (USA)

Der Kampf startete zunächst sehr ausgeglichen. Kiaras Gegnerin gelang durch ihre schnellen Fausttechniken immer wieder der Ausgleich. Der Stand nach der ersten Runde lautete 5:4 für die Deutsche.
In der zweiten Runde fand Kiara endlich ein passendes Gegenmittel: Ihre Kicks zum Körper der Amerikanerin.
Ihr gelang es, die Führung auf 13:9 zu erhöhen.
In der letzten Runde schaltete die Deutsche noch einmal einen Gang hoch. Zielsicher platzierte sie ihre Kicks zum Körper und Kopf der Gegnerin, wodurch sie letztendlich mit 19:9 vorzeitig gewann.

PF OC M -63KG: Nasser Nabizade (GER) vs. Diego Guzman Tepoxtecatl (MEX)

Nasser startet gut in den Kampf und kann sich in der ersten Runde eine kleine Führung von 4:2 aufbauen.
In manchen Situationen lässt er sich von seinem Gegner allerdings zu weit in die Ecke drängen, wodurch dem Mexikaner später der Ausgleich gelingt. In den letzten Sekunden ist es dann leider auch der Mexikaner, der sich die entscheidenden Punkte sichert. Nasser musste sich somit in seinem ersten Kampf leider geschlagen geben.

LC J M -74KG: Marc Groll (GER) vs. Alessandro Boscolo (ITA)

Zu Beginn war es ein ausgeglichener Kampf mit relativ wenig Schlagabtausch, der Italiener zeigte sich offensiver. Durch Marcs defensives Verhalten geriet er in einen leichten Rückstand. Zum Ende der ersten Runde lautete der Punktestand 0:3.
In der zweiten Runde platzierte Marc einige gute Kicks zum Kopf, doch es gelang ihm leider nicht den Rückstand aufzuholen.
Auch in der dritten Runde hatte Marc Probleme an seinen Gegner heranzukommen und die entscheidenden Punkte zu erzielen. Die Führung wuchs damit leider zu Gunsten des Italieners. Das Endergebnis dann: 0:3.
Der Sieg in diesem Kampf ging somit leider an Italien.

KL J M -74KG: Cesur Elen (GER) vs. Julien Merlin (FRA)

Cesur hatte von Beginn an Probleme mit dem offensiven Kampfstils des Gegners, wodurch es ihm schwer fiel zu punkten. Der Franzose konnte deshalb schon zu Beginn des Kampfes einen leichten Vorsprung erreichen. Dies hielt sich bis zu Beginn der dritten Runde und Cesurs Rückstand wurde leider immer größer.
In der dritten Runde schien es, als könnte Cesur den Kampf drehen, denn er verkürzte zeitweise aud 1:2, doch der Franzose gab nicht nach und ging wieder mit 3:0 in Führung.
Der Deutsche musste sich leider geschlagen geben.

PF OC F -50KG: Maissa Triqui (GER) vs. Zala Rozina (SLO)

Maissa zeigte sich schon von Anfang an als sehr variabel. Durch ihre Bewegung ließ sie der Gegnerin keine Chance an sie heranzukommen. Fehler ihrerseits wurden sofort ausgenutzt, wodurch sich die Deutsche mit einem Punktestand von 3:1 in die Pause verabschiedete. Auch in der zweiten Runde dominierte Maissa souverän. Sie baute ihren Vorsprung weiter aus. Lediglich in der letzten Minute kam ihre Gegnerin erneut bis auf zwei Punkte an sie heran. Doch die Führung und damit auch der Sieg gingen mit 8:6 an Maissa.

PF OC F -50KG: Teresa Lavecchia (GER) vs. Giorgia Russo (ITA)

Die erste Runde des Kampfes war geprägt von viel Bewegung. Die Italienerin ist für ihr starkes Bein bekannt, doch Teresa ließ sich nicht treffen und wich dem Bein flink aus. Der Stand in der Pause lautete 0:0.
In der zweiten Runde dagegen ging Teresa durch einen Kick zum Kopf in Rückstand und war gezwungen offensiver zu kämpfen. Dadurch konnte ihre Gegnerin ihren Kampfstil durchsetzen, wodurch Teresa sich leider auch letztendlich geschlagen geben musste.

PF OC F -60KG: Angelina Czekalla (GER) vs. Akrivi Galanomatiou (GRE)

Zu Beginn des Kampfes ließ Angelina ihrer Gegnerin keine Chance mit ihrem Bein zu punkten. Der Kampf verlief sehr ausgeglichen bis Angelina durch zwei Kopfkicks in Führung ging. Doch die Griechin zog ebenfalls mit zwei Kicks zum Kopf nach und ging sogar zum Ende der Runde hin mit 4:6 in Führung.
Angelina gelang es in der zweiten Runde leider nicht an die Griechin heranzukommen, wodurch der Rückstand nicht mehr aufgeholt werden konnte.
Die Deutsche musste sich somit leider geschlagen geben.

PF J M -74KG: Ahmed Rmadan (GER) vs. Tomas Korpadi (HUN)

Ahmed traf direkt in der Vorrunde auf einen der stärksten Kämpfer dieser Klasse. Doch davon ließ er sich nicht abschrecken und zeigte gutes Timing, wenn es ums Kontern ging, konnte aber seine Techniken oft nicht deutlich oder konsequent genug durchbringen, wodurch der Ungar mit 10:4 in Führung ging.
In der zweiten Runde schaffte Ahmed es nicht den Rückstand zu verkürzen. Sein Gegner vergrößerte den Vorsprung sogar noch auf 17:7, wodurch leider der Ungar den Sieg nach Hause tragen durfte.

PF OC F -60KG: Sarah Below (GER) vs. Demetra Fourla (GRE)

Sarah startet direkt mit Vollgas in die erste Runde und beschäftigt ihre Gegnerin mit ihrem Bein. Auch die folgenden Handtechniken treffen ihr Ziel, wodurch es ihr gelingt, die Führung zu übernehmen. Der Stand zur Pause: 7:5.
Auch in der zweiten Runde dominierte Sarah und ließ ihre Gegnerin nicht an sich heran. Im Gegenteil, Sarah erhöhte ihren Punktevorsprung. Der Sieg nach 2x 2 Minuten ging somit mit 14:9 an die Deutsche.

PF YC F -32KG: Jule Greul (GER) vs. Amelia Waselewska (POL)

Jule Greul überzeugte von der ersten Minute an mit ihren starken Beinen. Durch gezielte Kicks zum Körper ging sie in Führung. Diese konnte sie durch gut platzierte Konter weiter ausbauen. Nach der ersten Runde erreichte sie so einen Vorsprung von vier Punkten.
In der zweiten Runde hielt sie die Polin mit ihren Kicks auf Abstand, wodurch sie Jule die Führung erhalten konnte und am Ende des Kampfes mit 7:4 als Siegerin da stand.

PF YC F -32KG: Antonia Landeck (GER) vs. Nicole Lucidi (ITA)

Antonias Gegnerin war eine starke Beintechnikerin, doch Antonia bewegte sich geschickt um ihre Gegnerin herum und ließ sich nicht treffen. Die erste Runde verlief ausgeglichen, 3:3 der stand nach Hälfte der Kampfzeit.
In der zweiten Runde gelingt es Antonia mit einem Kopfkick in Führung zu gehen, doch die Italienerin zieht nach und kontert die Deutsche geschickt aus. Nach Ablauf der Zeit und einem sehr knappen und spannenden Kampf war es leider die Italienerin, die mit 10:8 gewann.

PF YC F -37KG: Emma Meinecke (GER) vs. Maite De Coninck (BEL)

Emma gelang es von Anfang an zu dominieren. Durch ihre gezielten Kicks zum Kopf ging sie direkt in Führung. Sie hielt ihre Gegnerin sehr gut auf Distanz und ließ ihr keine Möglichkeit an sie heranzukommen. Nach der ersten Runde stand es 8:3 für die Deutsche.
In der zweiten Runde dagegen hielt Emma nur noch ihre Führung und fuhr einen Gang herunter. Sie probierte verschiedene Techniken aus, ließ ihre Gegnerin aber dennoch nicht an sich heran. Nach den zwei Runden verließ Emma mit einem Punktestand von 9:4 die Kampffläche.

PF J M -57KG: Anton Parschin (GER) vs. Maciej Kosprzyk (POL)

Anton dominiert von der ersten Sekunde an deutlich und lässt seinem Gegner keine Chance. In der ersten Runde schickte er seinen Gegner gleich zweimal ins Exit und erzielte selbst noch einmal starke 6 Punkte. In der zweiten Runde brachte Anton es dann vorzeitig zu Ende, mit einem Punktestand von sage und schreibe 8:-2.
Der Sieg geht somit verdient an den Deutschen.

LC J F -60KG: Magdalena Pieper (GER) vs. Alejandra Salma Valadez Medal (MEX)

Magdalena traf in ihrem ersten Kampf auf eine starke Mexikanerin, die es ihr sehr schwer machte, an sie heranzukommen. Durch lange Kicks ging die Mexikanerin in Führung und hielt diese bis zum Ende der ersten Runde.
Im der zweiten konnte sich die Deutsche etwas heran kämpfen, doch eine Änderung des Punktestands von 0:3 war ihr nicht möglich.
In der letzten Runde hielt ihre Gegnerin Magdalena mit ihren Kicks auf Distanz und bewegt sich mit genügend Abstand, was es der Deutschen unmöglich machte, ausreichend Punkte aufzuholen. So ging nach Ablauf der Zeit die Mexikanerin als Siegerin hervor.

PF YC F -42KG: Bilge Sahin (GER) vs. Olivia Booth (GBR) 

Von Anfang an ein ausgeglichener Kampf. Bilge überzeugte mit ihrer guten Bewegung gegen die Kicks der Britin. Es gelang der Britin allerdings zwei kleinere Fehler auszunutzen und mit 2:0 in Führung zu gehen. Nach der Pause startete Bilge mit einem Rückstand, konnte sich aber bis auf ein 3:4 heran kämpfen. In der letzten Sekunde riskierte sie alles und griff noch einmal an. Ihre Gegnerin allerdings erkannte dies und konterte sie aus, wodurch es Bilge nicht mehr gelang die Führung zu übernehmen. Sie musste sich damit leider der Britin geschlagen geben.

LC J F -55KG: Angelique Pickel (GER) vs. Gabriella Aleja Gonzalez (ESP)

Direkt zu Beginn begegnete die Spanierin Angelique mit einem sehr starken Druck nach vorne, doch die Deutsche arbeitete sehr gut dagegen. Durch gezielte Stoppkicks gelang es der Deutschen von Anfang an eine Führung aufzubauen. Ende der ersten Runde führte sie souverän mit 3:0.
In der zweiten Runde hielt sie stetig dem Druck der Spanierin Stand und baute ihre Führung weiter aus. Für ihre Gegnerin war es unmöglich aufzuholen, weswegen der Kampf vorzeitig zu Gunsten von Angelique beendet wurde.

PF YC F -47KG: Sila Kiray (GER) vs. Martina Buterin (CRO) 

Sina arbeitete sehr gut gegen das starke Bein der Kristin, auch ihre Konter konnte sie gezielt platzieren, sodass sie schon zu Beginn des Kampfes eine Führung aufbauen konnte.
Anfang der zweiten Runde stand es 4:2 für die Deutsche. Durch einen Kopfkick gelingt es der Gegnerin auszugleichen, doch Sila kontert geschickt und geht erneut in Führung. In der letzten Sekunde tritt Sila ins Exit, wodurch der Punktestand auf 4:4 zurückfällt.
Eine Minute Verlängerung sollte gekämpft werden.
Hier überzeugte Sila mit ihren unglaublichen Kontertechniken und erzielt sechs Punkte in Folge.
Der Sieg geht damit mit 10:4 an die Deutsche.

(Stefanie Megerle)