WM 2017 – Freitag

5. Kampftag im ungarischen Budapest bei der Weltmeisterschaft (Senioren & Masters) 2017

Am fünften Tag der Kämpfe werden deutsche Athletinnen und Athleten in fünf Finalkämpfen antreten – vier mal im Leichtkontakt und einmal im Pointfighting. Unsere VK-Finalisten werden am Samstag um die Titel kämpfen.

Hinweis: Der Kampf von Sinem Korkmaz wurde in die Gala am Samstag verschoben.

Programm: 10:00-20:00

    • Musical Forms
    • Finals Part 2
    • Award Ceremony


      Download:
      Kämpfe mit deutscher Beteiligung am Freitag (pdf)

      Auf wakolive.com können die Kämpfe über den Live Stream verfolgt werden. Für die zeitnahe Berichterstattung empfehlen wir die Facebookseite des Bundesfachverbandes (Kampfberichte, Video-Interviews, Bilderstrecken, ...). Zum Abend werden dann die Ergebnisse des Tages auch an dieser Stelle veröffentlicht. Auf sportdeutschland.tv sind ausgewählte Videos zu finden.

      Viele weitere Infos – wie Ausschreibung, Nennungen, Zeitplan, Auslosungen, Mitschriften, Ergebnisliste sowie der Live Blog – sind auf sportdata.org zu finden.

      Wir drücken wieder die Daumen und wünschen dem deutschen Team viel Erfolg!

      Area #   Time Match Info  
           
      T2 3 11:30   2 LC 037 S M -94 kg (2)
      #1168 HOEFER MIKE (GER) vs PONOMAREV SERGEI (RUS)
      P1 Final R4 NA 0:0
       
      T1 8 12:24 1 PF 049 S M -79 kg (2)
      #1159 REINBOTH STEFAN (GER) vs ANGELINO GIUSEPPE (ITA)
      P1 Final R4 22:27
       
      T2 5 12:30 2 LC 043 S F -70 kg (2)
      #1170 KEMPER STEFANIE (GER) vs TERDIN URSA (SLO)
      P1 Final R4 1:2
       
      T2 9 13:00 2 LC 033 S M -74 kg (2)
      #1174 ZAMYATIN PAVLO (UKR) vs HAHNE DENIS (GER)
      P1 Final R5 2:1

      (pt)

      Leichtkontakt

      –94 kg Mike Höfer (GER) vs. Sergei Ponomarev (RUS) – Niederlage durch Aufgabe

      Mike konnte seinen Finalkampf heute leider nicht kämpfen, da er sich gestern im Halbfinale am Fuß verletzte. Trotzdem war Mike die Silbermedaille sicher und er sicherte sich den Titel des Vizeweltmeisters.

      –74 kg Denis Hahne (GER) vs. Pavlo Zamyatim (RUM) – 1:2

      Denis bot sich einen super spannenden und knappen Kampf. Zu Beginn führte der Ukrainer noch, doch Denis wurde von Runde zu Runde stärker. Mitte von Runde drei lag Denis vorne. Ab diesem Moment an bekam Denis keine Punkte mehr und der Vorsprung wechselte. Der Ukrainer gewann den Kampf undenkbar knapp, obwohl Denis eigentlich die Treffer setzte.
      Somit Silber für Denis.

      –70 kg Stefanie Kemper (GER) vs. Ursa Terdin (SLO) – Niederlage durch TKO

      Stefi bekam es mit keiner leichten Gegnerin im Finale zu tun. Sie traf auf die amtierende Weltmeisterin dieser Gewichtsklasse. Stefi gab im ganzen Kampf über alles, dennoch war die Slowenin immer einen Tick schneller. Mitte von Runde drei brach der Kampfrichter dann mit 2:1 Stimmen den Kampf aufgrund technischer Überlegenheit von der Slowenin ab. Somit Silber für Stefanie Kemper.

      Pointfighting

      –79 kg Stefan Reinboth (GER) vs. Angelino Guiseppe (ITA) – 22:27

      Stefan und der Italiener boten sich ein spannendes Finale über drei Runden. Ende von Runde zwei führte der Italiener mit 17:11 Punkten. Stefan stellte noch einmal seine Taktik um, konnte wieder etwas rankommen und verkürzte in Runde drei den Rückstand. Dennoch wusste es der Italiener, sich den Sieg nicht mehr nehmen zu lassen und am Ende musste Stefan noch einmal gehen, um Punkte zu machen. Leider reichte es am Ende nicht ganz.
      Somit Silber für Stefan.

      (Vincent Schorn)